Demon Inside von Veronika Engler - Rezension

06:00

Mit "Demon Inside" hat Veronika Engler einen weiteren tollen Roman veröffentlicht.

Kurzbeschreibung:
Edinburgh, die Stadt der Mythen und düsteren Legenden.
Eigentlich der perfekte Aufenthaltsort für einen mürrischen, heiß begehrten Dämon, der einst zu einer Ewigkeit in der Unterwelt verdammt wurde.
Wäre da nicht dieser nervtötende neue und erstmals weibliche Auftrag, den ihm die Karma-Abteilung zugeteilt hat: klein, störrisch, mit großen blauen Augen und dem festen Vorsatz, der Männerwelt den Kampf anzusagen.
Sinnliche Versuchung, Spannung, zauberhafter Humor und eine Liebe, die es so nicht geben dürfte.
Denn manchmal prallen Sterne unvorhergesehen aufeinander, und es entstehen neue Galaxien …
350 Taschenbuchseiten

Meinung:
Das Cover schaut mega aus. Ich finde die Farbaufteilung und auch die Schrift sehr gelungen. Das Cover ist zwar schlicht aber trotzdem ein Eyecatcher.
Die Story selber hat mich auch von Anfang an in den Bann gezogen. Damon ist ein heißer Dämon, der für die Karma-Abteilung arbeitet. Als er den Auftrag bekommt Stella von ihrem Kampf gegen die Männerwelt abzubringen, gerät alles aus den Fugen. Stella ist anders als die anderen Frauen. Warum ist das so? Viel Spaß dabei es mit Damon zusammen herauszufinden. 
Mich hat diese humorvolle und sehr spannende Liebesgeschichte verzaubert. Damon und vor allem Stella finde ich einfach nur genial. Sie sind von der Autorin sehr bildlich und sympathisch beschrieben. 
Es knistert gewaltig zwischen Stella und Damon. Dies führt aber auch zu weitern Gefahren und Komplikationen. 

Fazit:
Lasst euch diese spannende Story nicht entgehen! 

Weiter Informationen über die Autorin findet ihr auf ihrer Homepage und auf Facebook.

Weiter Bücher:

0 Kommentare

Blog-Archiv

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *