Auftrag fürs Herz von Tina Eugen - Rezension

06:00

Mit "Auftrag fürs Herz" hat Tina Eugen einen tollen Debütroman veröffentlicht.

Kurzbeschreibung:
Anne genießt als Architektin in einer Männerdomäne einen respektablen Ruf. Privat hat sie mit Männern nichts mehr am Hut.
Lange glaubte sie an die wahre Liebe. Doch dieses Glück blieb ihr in ihrem Leben bis jetzt verwehrt.
Von Gabriel, einem amerikanischen Anwalt, erhält sie den Auftrag, sein Eigenheim zu renovieren. Beide ahnen nicht, dass diese Zusammenarbeit der direkte Weg in ihre Herzen sein könnte.
Für mehrere Wochen schweben die zwei im siebten Himmel, doch von einem Tag auf den anderen ist Gabriel plötzlich verschwunden und Anne steht erneut vor den Trümmern ihres Lebens.

Meinung:
Die Gestaltung dieses Covers ist sehr schön. Die sich zum Kuss nähernden Lippen passen perfekt. Auch die Aufteilung und die Farbgestaltung spricht mich sehr an.
Mich hat die Geschichte sofort gefesselt. Die Autorin hat die Protagonisten sehr schön ausgearbeitet, wodurch es mir leicht viel mit ihnen mitzufühlen. Die Story ist aus der Sicht von Anne geschrieben und so erfahren wir viel über ihre Beweggründe, teilweise leider etwas zu ausführlich und mit einigen Wiederholungen, die mich ein bisschen im Lesefluss gestört haben. Der Schreibstil und die erotische Szenen haben mir sehr gut gefallen. Ebenso, dass die Spannung sich stetig steigert und bis zum Schluss gehalten wird.
Ich werde auf alle Fälle das nächste Buch der Autorin auch wieder lesen.

Fazit:
Gelungener Debütroman, mit viel Liebe, Romantik, Dramatik und Erotik.

Mehr Informationen über die Autorin findet ihr auf ihrer Homepage oder auf Facebook.

0 Kommentare

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *