Buchvorstellung - Tod im Netz (Nordsee-Krimi 1)

07:00

"Tod im Netz" von Andreas Adlon ist seit heute als Kindle Deal der Woche 50% günstiger und ich finde das einen guten Anlass euch diesen ersten Band der Nordsee-Krimi Reihe vorzustellen.


Du hast 378 Facebook-Freunde. Einer davon ist dein Feind! 
Der erfolgreiche Ermittler Paul Schweigert lässt sich ins beschauliche Oldenburg versetzen; doch als im Wald eine Studentin erdrosselt aufgefunden wird, hat die Beschaulichkeit ein Ende. Während der Ermittlungen stößt er gemeinsam mit seiner charmanten und smarten Kollegin Lisbeth Eicken auf einen geheimen Club und gut situierte Geschäftsleute, die es auf junge blonde Studentinnen bei Facebook abgesehen haben …

Bei diesem Reihe handelt es sich wie der Name schon sagt um einen Nordsee-Krimi - sprich Regionalkrimi. Es geht  vor allem um die leichtfertige Preisgabe von Daten junger Frauen im Internet.





 


Eine Leserstimme:
"... Die fundiert recherchierte Story regte mich zum Nachde ken über den oft so sorglosen Umgang mit Facebook und anderen Internet-Portalen an ..." Daniela Biangini

Der Autor

Andreas Adlon wurde 1971 geboren und lebt in Köln. Als Aktienhändler und Produktmanager arbeitete er bei verschiedenen Banken und IT-Unternehmen. Durch diesen beruflichen Hintergrund reifte der Gedanke, einen Wall Street Thriller zu schreiben. "Ausgehandelt" ist sein Debütroman.
Sein zweiter Thriller "Ausradiert - Nicht ohne meine Tochter" erschien im November 2012 und stürmte innerhalb der ersten Wochen in die Top10 der Amazon BESTSELLER Liste.
Ein Interview mit ihm findet ihr hier.  


0 Kommentare

Blog-Archiv

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *