Blogtour: "Küsse unterm Apfelbaum"

06:00

Herzlich Willkommen auf meinem Blog und zum dritten Tag der Blogtour zu "Küsse unterm Apfelbaum" von Ella Green. Nachdem euch Silvia am Montag die Hauptprotagonisten und Andrea euch gestern die Nebenprotagonisten vorgestellt haben, erzähle ich euch heute ein wenig über Kanada und hier vor allem über British Columbia und den Ort Melfort.


Bildquelle: Wikipedia

Die Flagge Kanadas (englisch Maple Leaf Flag "Ahornblattflagge) wurde erstmals am 15. Februar 1965 gehisst. Die beiden roten Bereiche symbolisieren den Pazifischen und Atlantischen Ozean. Durch das weiß wird der arktische Schnee dargestellt.
"O Canada" ist die Nationalhymne Kanadas. Die offizielle Version basiert auf einem Gedicht, das Robert Stanley Weir 1908 geschrieben hat. Sie wurde 1968 modifiziert.

Kanada ist der nördlichste Staat des nordamerikanischen Kontinents und besteht aus 10 Provinzen, die relativ selbständig sind und ihre Macht und Autorität direkt von der Krone beziehen. Hier die Provinzen mit ihren Hauptstädten:


Bildquelle: Wikipedia

Alberta - Edmonton
British Columbia - Victoria
Manitoba - Winnipeg
Neufundland und Labrador - St. John´s 
New Brunswick - Fredericton
Nova Scotia - Halifax
Ontario - Toronto
Prince Edward Island - Charlottetown
Québec - Québec
Saskatchewan - Regina

Da Melfort, der Ort der Geschichte in British Columbia liegt, möchte ich jetzt etwas genauer auf diese Provinz eingehen, bevor wir uns dem Ort selber widmen. 


Die Amtssprache in Britisch Columbia auch kurz BC genannt, ist Englisch. Der Name leitet sich vom Columbia River ab. Die Hauptstadt ist Victoria.

Die Provinz hat eine Fläche von 944.735 km² und 4.400.057 (2011) Einwohner, was eine Bevölkerungsdichte von 4,8 Einwohner/km² bedeutet. 

BC liegt am Pazifischen Ozean und grenzt im Süden an die US-Bundesstaaten Washington, Idaho und Montana. Am dichtesten besiedelt ist die Region um die größte Stadt Vancouver, die zugleich auch das größte Wirtschaftszentrum ist. Da die Provinz durch zahlreiche Gebirgsketten geprägt ist, ist diese außer den Regionen Lower Mainlands, Vancouver und der Südostspitze von Vancouver Island dünn besiedelt. 

Jetzt will ich euch aber etwas über unseren fiktiven Ort Melfort erzählen. 



Melfort liegt ca. 6 Stunden nördlich von Vancouver und 3 Stunden nördlich von Brookmere. So habt ihr ungefähr eine Vorstellung, wo er liegen könnte. 
Es ist ein kleiner Ort, aber er hat trotzdem ein paar soziale Treffpunkte zu bieten.
Zum einen isst das Cafe Littel Cupcake von Lizzy, das die besten Cupcakes hat, die man sich denken kann. Sie war die beste Freundin von Hazels Schwester Madison.
Dann haben wir noch das Green Pub eine irische Kneipe, die von Jake Burke, einem irischen Einwanderer seit sieben Jahren betrieben wird. Hier ist immer einiges los, da es die einzige Kneipe im Ort ist. Tyler war früher mit seinen Freunden oft dort, allerdings seit diesem verhängnisvollen Tag nicht mehr. Hazel zu liebe geht er mit ihr dorthin. Aber es gibt nicht nur Bier, sondern auch sehr gute Burger, die gerne verdrückt werden. Wer eine Übernachtungsmöglichkeit sucht, der ist bei Betty Franklin und ihrem Bed&Breakfast genau richtig. Die knapp achtzigjährige Frau führt die Pension mit ganz viel Liebe und Elan. Lizzy ist ihre Enkeltochter. Was Hazel besonders überrascht hat, ist das es sogar ein kleines Kino in dem Ort gibt, in dem täglich 2 Filme gezeigt werden. Die Zeitung Daily Melfort und vor allem ich Chefredakteur haben etwas mit dem Schicksalsschlag in Tylers Vergangenheit zu tun und daher sehr wichtig.
Und dann ist da noch das Melfort Music Festival, das Jake, der Besitzer des Pubs vor zwei Jahren ins Leben gerufen hat. Dort ist jedes Geschäft in Melfort mit einen kleinen Stand vertreten. Natürlich auch Tylers Familie mit ihren Äpfeln und Produkten. Das ganze findet auf dem Marktplatz von Melfort statt und auf der extra aufgebauten Bühne treten verschiedene kleine Bands auf. Um 22 Uhr gibt es dann als Highlight noch ein Feuerwerk. Das haben sich die beiden aber von einem ganz besonderen Platz aus angeschaut.

So, ich hoffe, dass ich euch den Ort, in dem diese wunderschöne Geschichte spielt etwas näher bringen konnte. Morgen erzählt euch Annette etwas über Kinderfreundschaften oder wie aus Freundschaft Liebe wird.

Gewinnspiel:

Zu gewinnen gibt es 1 Taschenbuch von "Küsse unterm Apfelbaum"

Was du tun musst um am Gewinnspiel teilzunehmen:
In jedem Blogbeitrag findest du zwei farbige Buchstaben. Sammle diese Buchstaben aus jedem Blog und du erhältst das Lösungswort. Dieses Wort schickst du bis 11.02.2017 15.00 Uhr per Email an ella.green.author@gmail.com 


Der Gewinner wird am 11.02.2017 am Abend auf Facebook bekanntgegeben und per Email benachrichtigt.

Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Das Gewinnspiel ist privat organisiert und finanziert worden. Für Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen.

Hier noch mal alle teilnehmenden Blogs im Überblick:
Tag 3 08.02. Vorstellung Kanada und Melfort (fiktiver Ort)
Tag 4: 09.02. Kinderfreundschaft oder wie aus Freundschaft Liebe wird
Tag 5: 10.02. Autoreninterview 

4 Kommentare

  1. Hey Süße dieser Beitrag ist suuuuper schön geworden , ganz klasse geschrieben. Hey ich würde anhand deiner Beschreibung sofort nach Melford auswandern ganz liebe Grüße silvia

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Blogarbeit. Nun wieder zwei neue Buchstaben. Lg Alex

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *