Mike`s Desire - Rezension

09:14

Hier jetzt eine Rezension zu "Mike`s Desire" von Marcel Duval. Es handelt sich hierbei um eine Gay BDSM Story.

Dies ist das zweite Buch des Autors Marcel Duval und es kommen Personen aus dem ersten Buch "Toy - Boy Diaries" vor, ist aber trotzdem eigenständig.

Klappentext
Er heißt Mike, ist 27 und lebt in London. Wer Toy-Boy Diaries gelesen hat, kennt ihn aus seiner dortigen Nebenrolle auch unter dem Namen der Bulle und nein, er ist kein Polizist.
Doch in dieser Geschichte spielt er die Hauptrolle. Es geht um sein Verlangen, um eine Leidenschaft, die er eher zufällig kennenlernt und deren Entdeckung für ihn nicht einfach zu akzeptieren ist.
Meinung
Wieder eine tolle Geschichte von Marcel Duval, der einen tollen, fließenden Schreibstil hat, der das Lesen zu einem wahren Vergnügen macht. Die expliziten Szene sind toll und sehr erotisch geschrieben und auch die Story ist wirklich schön.
Für alle, die es gerne härter mögen und gerne Gay lesen, kann ich diese Geschichte nur empfehlen.






0 Kommentare

Blog-Archiv

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *