Threesome: Wo die Liebe hinfällt - Rezension

17:34

Heute habe ich die Rezension zu dem tollen Buch Threesome: Wo die Liebe hinfällt von Sarah Saxx für euch.

Ein Roman, so süß wie die Freiheit, so leidenschaftlich wie die Liebe und so unvorhersehbar wie das Leben.

Dieser Satz des Klappentextes trifft den Inhalt dieses Buches perfekt und das Cover ist einmalig schön.


Inhalt:
Kristin kann es nicht erwarten, ihrem Elternhaus den Rücken zu kehren und ihr neues Leben als Studentin in Berkeley anzutreten. Endlich trifft sie ihre eigenen Entscheidungen und muss sich nicht mehr nach den Vorstellungen ihres Vaters verbiegen. Ihr Neustart stellt jedoch die Beziehung zu ihrem Freund Liam auf eine harte Probe. Als sie sich dann noch auf Joshua und Daniel einlässt, die sie auf der Uni kennenlernt, gerät ihre Welt völlig aus den Fugen.

Meinung:
Nach Ihrer "Auf Umwegen-Trilogie" hat mich Sarah Saxx auch mit diesem Buch wieder voll in ihren Bann gezogen. Sie greift ein interessantes, aber von der Gesellschaft oft tot geschwiegenes Thema auf und setzt es meines Erachtens nach perfekt um.
Mich fasziniert die Geschichte um Josh, Kristin und Dan. Mit ihrem wortgewandten und flüssigen Schreibstil hat Sarah dieses Buch zu einem wahren Lesegenuss gemacht und das Ende ist perfekt.

Vielen Dank. Ich freue mich auf weiteren Lesestoff von dir.



0 Kommentare

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *